Thomas Bröker (07/04 - 08/06 und 06/12 - heute)

Geb.-Datum: 22.01.1985

Geburtsort: Meppen /D

Nationalität:

Im Alter von sechs Jahren begann Thomas Bröker im Meppener Ortsteil Hemsen mit dem Fußballspiel. Für den SV Hemsen spielte er bis 1995, als er zu Union Meppen wechselte. Als 13-Jähriger schloss er sich dann der Jugendabteilung des lokal erfolgreichsten Vereins, des SV Meppen, an.

Beim SV Meppen durchlief der Mittelstürmer die Jugendmannschaften, bis er zuletzt in der 1. Mannschaft, die in der Oberliga Nord spielte, zum Stammspieler avancierte.
Vor Beginn der Saison 2004/05 wechselte er für 25.000 € zum 1. FC Köln. Dort absolvierte er 15 Spiele für die Profimannschaft in der 2. Bundesliga und 25 Spiele für die Amateurmannschaft in der Regionalliga Nord. Kurz vor Beginn der Spielzeit 2005/06 wurde Bröker für ein Jahr an den Zweitligisten Dynamo Dresden ausgeliehen.
Ende August 2006 wechselte er trotz eines bis zum Ende der Saison 2006/07 gültigen Vertrags, wenige Stunden vor Ablauf der Wechselfrist, zum SC Paderborn 07.

Nach der Saison 2006/07 schien sich Thomas Bröker mit Dynamo Dresden einig zu werden - mit dem Verein, für den er auch in der Saison 2005/06 gespielt hatte. Doch obwohl der Vertrag bereits unterschrieben war, trat Dresden wieder davon zurück. Paderborn bestand auf einer Ablöse für Bröker, die der Dresdner Verein nicht bereit war zu zahlen. Nachdem beide Vereine nochmals über einen Wechsel verhandelten, konnte doch noch eine Einigung erzielt werden. Bröker spielte somit seit der Saison 2007/08 wieder bei Dynamo Dresden.

Zur Saison 2009/10 wechselte Bröker zum Zweitligisten Rot Weiss Ahlen, wo er allerdings nur eine Saison unter Vertrag stand.

Am 23. April 2010 wurde bekannt, dass Bröker zur Spielzeit 2010/11 zu Fortuna Düsseldorf wechselt. In seiner ersten Saison kam er in 25 Einsätzen auf fünf Tore und landete mit der Fortuna auf Rang sieben der 2. Bundesliga.

Am 30. Mai 2012 gab der 1. FC Köln die Verpflichtung von Bröker bekannt. Bröker unterschrieb bei seinem neuen Verein einen Drei-Jahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2015.

 

Stand: Mai 2012
Quellen: Im Zeichen des Geißbocks - Verlag Die Werkstatt

Als der Geißbock Moped fuhr - Verlag Die Werkstatt

Wilkipedia

 

[zurück]

© 2005-2011 Koelsche-Boecke.de | Impressum

Sponsor:   MSE-Connection > Veranstaltungs- und Künstleragentur, Sicherheitsdienst und Verleihservice in Bornheim
www.mse-connection.de



 
 
 

Aktuelles

Tipp der Woche:

 

Suchmaschine