Tobias Strobl (06/12 - heute)

Geb.-Datum: 12.05.1990

Geburtsort: München - Pasing /D

Nationalität:

Strobl begann seine Karriere im Alter von sechs Jahren beim SV Aubing. Im Sommer 2000 wechselte der Schüler der Hauptschule Taufkirchen zum TSV 1860 München. Nachdem er die Jugendmannschaften des Vereins durchlaufen hatte, rückte er 2009 in den Kader der U23 in der Regionalliga Süd auf.

Seinen ersten Einsatz für die Zweitvertretung der Münchner Löwen hatte Strobl am 23. Mai 2009 im Spiel beim KSV Hessen Kassel. Seit Anfang November 2009 trainierte er unregelmäßig auch mit der ersten Mannschaft der Sechzger. Dort kam er jedoch noch nicht zum Einsatz. Im Sommer 2010 sollte Strobl für ein Jahr an den Drittligisten SpVgg Unterhaching verliehen werden, Hachings Sportdirektor Francisco Copado sagte jedoch kurz vor Vertragsunterzeichnung ab.

Bis Sommer 2011 bestritt er insgesamt 59 Spiele für die kleinen Löwen und schoss ein Tor.
Nach dem Ende seines Vertrages wechselte er im Sommer 2011 zur TSG 1899 Hoffenheim, wo er Stammspieler in der Zweiten Mannschaft wurde; in 20 Spielen erzielte er zwei Tore. Am 11. Februar 2012 gab Strobl beim 1:1-Unentschieden gegen Werder Bremen sein Debüt in der Fußball-Bundesliga, als er in der 83. Minute für Sebastian Rudy eingewechselt wurde.

Am 9. Mai 2012 gab die TSG 1899 bekannt, dass Strobl seinen auslaufenden Vertrag bis 2014 verlängert habe.
Am 1. Juni 2012 gab der 1. FC Köln die Verpflichtung von Strobl auf Leihbasis bekannt. Es besteht keine Kaufoption.

 

Stand: Juni 2012
Quellen: Im Zeichen des Geißbocks - Verlag Die Werkstatt

Als der Geißbock Moped fuhr - Verlag Die Werkstatt

Wilkipedia

 

[zurück]

© 2005-2011 Koelsche-Boecke.de | Impressum

Sponsor:   MSE-Connection > Veranstaltungs- und Künstleragentur, Sicherheitsdienst und Verleihservice in Bornheim
www.mse-connection.de



 
 
 

Aktuelles

Tipp der Woche:

 

Suchmaschine