Morten Olsen (04/93 - 08/95)

Geb.-Datum: 14.08.1949

Geburtsort: Vordingborg /DEN

Nationalität:

Olsen spielte von 1972 bis 1986 bei diversen Vereinen in Belgien. Nennenswert ist in diesem Zusammenhang der Gewinn des Uefa-Pokals mit dem RSC Anderlecht 1983. Sein Stern als einer der besten Abwehrspieler Europas ging gemeinsam mit den Erfolgen der dänischen Nationalmannschaft Anfang der 80er Jahre auf. Der bereits über 30-Jährige spielte einen ruhigen Libero, der in der Lage war, aus der eigenen Abwehr heraus das Spiel der Dänen zu gestalten.

Als Kapitän führte er die dänische Nationalmannschaft ins Halbfinale der Fußball-Europameisterschaft 1984 in Frankreich, was bis dahin der größte Erfolg des dänischen Fußballs überhaupt war. Bei der Fußball-Weltmeisterschaft 1986 in Mexiko spielten die Dänen mit Deutschland in einer Vorrundengruppe und bezwangen die Deutschen unter Teammanager Franz Beckenbauer mit 2:0. Als Gruppenerster galten sie plötzlich als Geheimfavorit, mussten sich jedoch Spanien im Achtelfinale mit 1:5 geschlagen geben. Olsen wechselte aber nach dieser Weltmeisterschaft nach Deutschland zum 1. FC Köln. Im Alter von 37 Jahren gab er sein Debüt in der Fußball-Bundesliga und fehlte in seiner ersten Saison bei keinem Spiel. 1988 führte er die dänische Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft in Deutschland ein weiteres Mal als Kapitän an. Jedoch zündete dort das "Danish Dynamite" nicht mehr und Olsen schied mit seinen Mannen nach drei Niederlagen in der Vorrunde aus.

Morten Olsen spielte noch insgesamt drei Jahre für den 1. FC Köln in der 1. Bundesliga, Unter dem damaligen Trainer Christoph Daum wurde er einmal deutscher Vize-Meister und einmal Dritter. Im Alter von fast 40 Jahren beendete er dort seine Karriere 1989. Olsen begann anschließend eine Karriere als Trainer und kehrte 1993 als Cheftrainer zum 1. FC Köln zurück. Er blieb bis 1995 in Köln, die besten Zeiten der Kölner waren allerdings längst vorbei, so dass Olsen mit der Mannschaft nicht mehr als zwei Plätze im gesicherten Mittelfeld erreichen konnte. Nach seiner Tätigkeit in Köln wechselte er in die niederländische Ehrendivision zu Ajax Amsterdam.

Seit 2000 ist Morten Olsen Nationaltrainer Dänemarks und qualifizierte sich mit seiner Mannschaft für die Fußball-Weltmeisterschaft 2002 in Südkorea, für die Fußball-Europameisterschaft 2004 in Portugal und für die Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika. Er verlängerte im Januar 2010 seinen Vertrag bis zur Fußball-Europameisterschaft 2012.

 

[zurück]



 
 
 

Aktuelles

Tipp der Woche:

 

Suchmaschine