30.06.2008

So gut wie sicher: Geromel kommt zum FCSo gut wie sicher: Geromel kommt zum FC

Sehr gut möglich, dass in der Innenverteidigung schon bald ein Brasilianer steht.

Geromel - 22-jähriger Manndecker, spielt derzeit beim portugiesischen Tabellendritten Vitoria Guimares ist zurzeit in Köln und absolviert die sportmedizinische Untersuchung.

Anschließend soll er ins Trainingslager nach Kärnten nachreisen.

Geromel soll einen Vier-Jahres-Vertrag erhalten.

Der 1,93 Meter große Brasilianer gilt als kopfballstark und schnell, absolvierte in der abgelaufenen Saison 20 von 30 Ligaspielen über die volle Distanz.

28.06.2008

Das sind die 5 Hennes-KandidatenDas sind die 5 Hennes-Kandidaten

Die Vorbereitung auf die neue Saison läuft, aber der FC-Kader ist noch nicht komplett. Der ein oder andere neue Spieler muss noch her, aber mindestens genauso spannend ist die Frage: Wer wird Hennes VIII.?
Nachdem Vorgänger Hennes VII. krankheitsbedingt in den vorzeitigen Ruhestand geschickt werden musste, suchen EXPRESS und der 1. FC Köln nun den neuen Super-Bock.

Die Vorauswahl ist getroffen! Fünf Kandidaten treten an zur Wahl für das wohl traditionsreichste „Amt“ im Klub.

Hell? Dunkel? Oder mal schwarz-weiß? Mit klassischem Ziegenbart oder fechem Pony? Ab nächster Woche können die FC-Mitglieder ihre Stimme abgeben.

Jimmy

Jimmy im Deutschland-Trikot: Geißbock Jimmy von Frieder Roser kommt schon mal ganz frech in weiß-schwarz daher, wie unsere EM-Stars von Jogi Löw.

.......

Der auf dem Baum tanzt: Noch ganz ohne Namen balanciert dieser Kandidat von Familie Landwehr zur Geißbock-Wahl - ob er die FC-Mitglieder überzeugen kann?

Emil

Emil will berühmt werden: Geißbock-Wahl? Da bin ich dabei, sagt sich der neugierige Emil von Kirsten Woedy. Wird er Kölns neuer Glücksbringer?

Rocky

Rocky hat schon Erfahrung: Erzgebirgs-Bock Rocky von FC-Fan Lothar Hochmuth war schon bei Auswärtsspielen in Aue im Einsatz - mit ihm hat der FC noch nie verloren.

Sepp

Der bärtige Sepp: Noch heißt er Sepp, der erste - bald Hennes VIII.? Sepp ist drei Jahre alt, lebt noch mit Mutter und Schwester bei Wilfried Lauth in Fühlingen.

 

25.06.2008

 Weltmeister Steiner kommt zum FCWeltmeister Steiner kommt zum FC

 Erst Kultphysio Dieter Trzolek, nun auch Paul Steiner – Christoph Daum baut sich „seinen“ neuen 1. FC Köln und bedient sich dafür weiter im Betreuerstab von Erzrivale Bayer Leverkusen, wo er mit eben diesen Mitarbeitern während seines Leverkusener Engagements (1996 - 2000) große Erfolge feierte.
Neueste Meldungen › Mehr aus Fußball › Steiner, der während Daums erster Trainer-Tätigkeit am Geißbockheim (19886 - 1990) noch als eisenharter Manndecker für den FC auf dem Platz agierte und 1990 zum deutschen Weltmeister-Kader zählte, verstärkt nun Daums Scouting-Team.

Aber was sagen sie in Leverkusen dazu, dass Daum ihnen nun der Reihe nach verdiente Mitarbeiter wegschnappt?

„Paul kennt Daum und Roland Koch noch aus der gemeinsamen Leverkusener Zeit und wechselt jetzt die Rheinseite“, erklärte Bayer-Boss Wolfgang Holzhäuser am MIttwoch. Die Entscheidung, Steiner gehen zu lassen, sei genauso gefallen wie auch im Fall Dieter Trzolek: „Für einen solchen Job muss das Herz dabei sein, wenn es nicht so ist, muss man ihn ziehen lassen – selbst wenn er noch einen Vertrag hat“, kommentierte Holzhäuser.

24.06.2008

 Dieter Trzolek kommt zum FCDieter Trzolek kommt zum FC

Dieter Trzolek wechselt zum 1. FC Köln. Der Sportphysiotherapeut wird ab sofort das medizinische Team des FC verstärken. Dieter Trzolek kann dabei auf über drei Jahrzehnte Erfahrung im Profi-Fußball zurückgreifen. Der 60-Jährige arbeitete die vergangenen 32 Jahre bei Bayer 04 Leverkusen. Zu den Highlights seiner Karriere gehören auch drei Weltmeisterschaften, bei denen der Physio die Nationalmannschaft aus Südkorea betreut hat.

Dieter Trzolek freut sich auf seine neue Aufgabe am Geißbockheim. fc-koeln.de sagte er: „Der FC ist ein gestandener Club mit großen Möglichkeiten und ich freue mich auf die Arbeit in Köln. Ich bringe mein ganzes Wissen, meine Erfahrung und mein Können mit und werde mein Bestmöglichstes tun, damit sich der 1. FC Köln in der Bundesliga ganz oben etabliert.“
 

[zurück]

© 2005-2010 Koelsche-Boecke.de | Impressum

Sponsor:   MSE-Connection > Veranstaltungs- und Künstleragentur, Sicherheitsdienst und Verleihservice in Bornheim
www.mse-connection.de



 
 
 

Aktuelles

Tipp der Woche:

 

Suchmaschine