31.01.2011                                              

FC leiht Ishiaku aus

Der 1. FC Köln verleiht Manasseh Ishiaku bis zum Ende der Saison 2010|2011 an den belgischen Erstligisten VV St. Truiden. Der 28-jährige Angreifer, der beim FC einen Vertrag bis zum 30. Juni 2012 besitzt, wechselt mit sofortiger Wirkung in die belgische Jupiler Pro League.

30 Pflichtspiele für den FC

Manasseh Ishiaku kam 2008 vom MSV Duisburg zum 1. FC Köln. Für den FC absolvierte er 30 Pflichtspiele und erzielte dabei drei Treffer. Zuvor war Ishiaku bereits für die belgischen Vereine KSV Roeselare, AA La Louviere und FC Brügge aktiv.

 

28.01.2011                                              

FC leiht Vunguidica aus

Der 1. FC Köln hat Angreifer José Pierre Vunguidica bis zum Ende der Saison 2010|2011 an Kickers Offenbach ausgeliehen. Vunguidica hat beim FC einen Vertrag bis zum 30. Juni 2013 und wechselt mit sofortiger Wirkung zum hessischen Drittligisten.

Im Anschluss an das Leihgeschäft wird der 21-jährige angolanische Nationalspieler wieder zum 1. FC Köln zurückkehren. Vunguidica gab sein Bundesligadebüt für den FC am 13. November 2010 gegen Borussia Mönchengladbach. Zudem kam er in der aktuellen Saison auf 15 Einsätze für die U23 und erzielte dabei 6 Treffer.

 

22.01.2011

 1. Bundesliga 2010/2011 - 19.Spieltag 

1. FC Köln Werder Bremen 3 - 0 (2 - 0)

1. FC Köln feiert klaren Heimsieg

Nach einer desolaten Vorstellung steckt Werder Bremen endgültig im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga. Beim 1. FC Köln kassierte der langjährige Champions-League-Stammgast eine hochverdiente 0:3 (0:2)-Niederlage und hat vor den Sonntagsspielen nur noch vier Zähler Vorsprung auf den Relegationsplatz.

Die Kölner verließen diesen zumindest bis Sonntag und feierten ihren höchsten Saisonsieg. Die im Winter durch vier Neuzugänge ergänzten Rheinländer wirken wesentlich stärker und homogener als in der Hinrunde und haben in dieser Form realistische Chancen auf den Klassenerhalt. Nationalstürmer Lukas Podolski brachte den FC früh in Führung (7.) und setzte auch den Schlusspunkt (84.), es waren seine Saisontore Nummer... 


                                                                                                               weiter  

17.01.2011

 1. Bundesliga 2010/2011 - 18.Spieltag 

1.FC Kaiserslautern1. FC Köln 1 - 1 (0 - 1)

 1. FC Köln lässt Punkte liegen

Der Weg in die Pfalz ist landschaftlich immer wieder schön mit all den Hügeln, Wiesen und schlängelnden Flüsschen, sportlich ergiebig ist er für den 1. FC Köln in den seltensten Fällen. Und auch zum Auftakt der Bundesliga-Rückrunde kam der 1. FC Köln in Kaiserslautern zu einem 1:1 (1:0), holte somit zwar einen wichtigen Punkt, konnte aber in der Tabelle keinen Boden gut machen.

Die Tore in einem zunächst schwachen, später dann wilden Bundesliga-Spiel erzieltenLukas Podolski (29.) für Köln, für Lautern traf Jan Moravek (51.). Kölns Trainer Frank... 

                                                                                                               weiter  

09.01.2011                                              

Brosinski verlässt den FC

Daniel Brosinski verlässt den 1. FC Köln und wechselt mit sofortiger Wirkung zum Drittligisten SV Wehen Wiesbaden. Der Vertrag des 22-jährigen Mittelfeldspielers wurde in beidseitigem Einvernehmen aufgelöst, um den Transfer zu ermöglichen.

Seit 2008|2009 beim FC

Daniel Brosinski wechselte zur Saison 2008|2009 zum FC und kam seitdem in 18 Bundesligaspielen, einem DFB-Pokal-Spiel und drei Spielen der U23-Mannschaft zum Einsatz. Brosinski gab sein Bundesligadebüt für den 1. FC Köln am 21. Februar 2009 gegen den FC Bayern München. Beim 2:1-Sieg des FC gegen die Bayern steuerte er das zwischenzeitliche 2:0 bei.
 

02.01.2011                                              

Podolski ist neuer FC-Kapitän

Nationalstürmer Lukas Podolski ist neuer Kapitän des abstiegsgefährdeten Bundesligisten 1. FC Köln. Der 25-Jährige wurde nach einer Mannschaftssitzung während des Trainingslagers im türkischen Belek von Chefcoach Frank Schaefer zum Nachfolger von Youssef Mohamad bestimmt. Das erklärte der Verein am Donnerstag. Mohamad übte die Funktion des FC-Kapitäns seit Januar 2010 aus. Zum neuen Mannschaftsrat gehören Kevin McKenna, Milivoje Novakovic und der neue Torwart Michael Rensing. Podolski sagte, die Funktion ehre ihn: "Ich will mich in die Arbeit einbringen. Jetzt bin ich eben der verlängerte Arm des Trainers." Der Nationalspieler betonte, er habe sich auch ohne die Spielführer-Aufgabe in den Dienst der Mannschaft gestellt.
"Es ist für Lukas eine große Chance, sich durch die Führung einer Mannschaft weiterzuentwickeln. Für das Trainerteam ist er jetzt die erste Anlaufstelle. Er hat eine Vorbildfunktion für Mannschaft und Verein", sagte Schaefer, der mit der Maßnahme auch die Kommunikation zwischen Trainerstand und Team forcieren will.
 

02.01.2011                                              

FC verpflichtet Slawomir Peszko

Der 1. FC Köln verpflichtet Slawomir Peszko zur Rückrunde der Saison 2010/2011. Peszko wird beim FC einen Vertrag bis zum 30. Juni 2011 mit einer Option auf eine Verlängerung erhalten. Slawomir Peszko bestritt in der bisherigen Spielzeit mit Lech Posen 15 Meisterschaftsspiele in der polnischen Extraklasa sowie 4 Spiele in der Champions League-Qualifikation und 6 Spiele in der Europa League. Der polnische Nationalspieler wird mit der Mannschaft ins Winter-Trainingslager nach Belek reisen.

FC-Präsident Wolfgang Overath: "Slawomir Peszko ist eine wertvolle Verstärkung. Er bringt viel Qualität mit, verfügt über eine gute Spielübersicht und kann so der Mannschaft helfen, ihr Saisonziel zu erreichen."

Chef-Trainer Frank Schaefer: "Mit Slawomir Peszko haben wir im Mittelfeldbereich an Qualität und Variabilität dazugewonnen. Der Transferzeitpunkt gibt uns zudem die Möglichkeit, ihn bereits während des Trainingslagers voll in die Mannschaft zu integrieren."
 

 

[zurück]

© 2005-2010 Koelsche-Boecke.de | Impressum

Sponsor:   MSE-Connection > Veranstaltungs- und Künstleragentur, Sicherheitsdienst und Verleihservice in Bornheim
www.mse-connection.de



 
 
 

Aktuelles

Tipp der Woche:

 

Suchmaschine